Willkommen in der Internetwache

Polizistin begrüßt Besucher der Internetwache

Bürgerbefragung zu Kontrollstellen in Brandenburg

Blitzer

Das Polizeipräsidium wird für den 3. Bundesweiten „24 Stunden Blitz Marathon“ am 16./17. April 2015 erstmalig die Bürgerinnen und Bürger des Landes Brandenburg in die Auswahl geeigneter Kontrollorte einbeziehen.

Im Zeitraum vom 4. - 11. März 2015 kann jede Brandenburgerin und jeder Brandenburger einen Ort benennen, an denen ihrer / seiner Ansicht nach zu schnell gefahren wird und somit die Geschwindigkeit entsprechend kontrolliert werden sollte. Diese sogenannten „Wutpunkte“ werden von der Polizei geprüft und mit bestehenden polizeilichen Erkenntnissen abgeglichen.

Zur Bürgerbefragung


[Zur gesamten Meldung]

Mutter des toten Babys von Friedrichtsthal gesucht

Broschuere-Totes-Baby-gefunden

Am 19.05.2014 wurde in Gartz, Ortsteil Friedrichsthal, bei Mäharbeiten ein totes Baby aufgefunden. Die intensiv geführten Ermittlungen der Mordkommission der Polizeidirektion Ost führten bisher nicht zur Feststellung der Kindsmutter.

Jetzt, neun Monate später, versuchen die Ermittler der Mordkommission noch einmal über einen Aufruf in den Medien das Umfeld der Kindsmutter zu erreichen.


[Zur gesamten Meldung]

Polizei-App für Smartphones von Apple (iOS) und Google (Android)

Navigationsmenü Android

Kennen Sie schon die Brandenburger Polizei-App? Die App können Sie ganz einfach unter den Stichworten "Polizei" + "Brandenburg" im Apple-Store sowie Google Playstore auf Ihr Smartphone herunterladen.

Kernstück der App ist der kartengestützte Dienststellenfinder für Inspektionen und Reviere im Land Brandenburg. Mit einer Fingerbewegung werden Öffnungszeiten, Kontaktmöglichkeiten sowie ein Routenplaner angezeigt. Aktuelle Polizeimeldungen und Fahndungen werden auf Wunsch nach Landkreisen und kreisfreien Städten gefiltert.


[Zur gesamten Meldung]

Verkehrsunfallbilanz 2014

Verkehrsunfallbilanz-2014

Auf den Brandenburger Straßen sind im vergangenen Jahr so wenig Menschen bei Verkehrsunfällen getötet worden wie nie zuvor. Zugleich stieg aber die Zahl der Verletzten. Das geht aus der Verkehrsunfallbilanz 2014 hervor, die Innenminister Karl-Heinz Schröter und Infrastrukturministerin Kathrin Schneider heute in Potsdam vorstellten.


[Zur gesamten Meldung]

Aktuell

05.03.2015 Fußgänger schwerverletzt  - OHV
Löwenberger Land -  In Teschendorf ist heute Morgen gegen 06.30 Uhr ein 52-jähriger Mann bei Überqueren der... [...mehr]

05.03.2015 Nicht das erste Mal aufgefallen  - BAR
Panketal -  Nachdem ein junger Mann in einem Getränkemarkt in Alt Zepernick am 04.03.2015, gegen 11:00 Uhr,... [...mehr]

05.03.2015 Versuchte Wohnungseinbrüche  - LOS/FFO
Fürstenwalde und Bad Saarow -  Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Bad Saarower Ahornallee entdeckten am 04.03.15 an der... [...mehr]

05.03.2015 Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt  - LOS/FFO
Erkner  -  Am 04.03.15 überquerte eine 69- jährige Fußgängerin die Friedrichstraße... [...mehr]

05.03.2015 Autoknacker erst einmal entkommen  - UM
Gartz (Oder) -  Am frühen Morgen des 04.03.2015 wurde der Polizei bekannt, dass ein Zeuge in der Kastanienallee... [...mehr]

[in den Bereich Medien/Presse wechseln]

Ich suche Hilfe zum Thema ...